Neues

(Fast) nichts ist so gut, dass man es nicht verbessern könnte. Wir haben unsere eigenen Überlegungen, lernen aus Fehlern oder bekommen Anregungen von Kunden. Das wenigste wird tatsächlich umgesetzt. Schließlich muss es in unser Konzept passen.

Einstellbare Stehbolzen

Ampelschirme werden immer beliebter. Besonders solche, die sich auf einer Drehplatte um 360° schwenken lassen. Solche Ampelschirme werden mit Schrauben meist auf voluminösen Schirmständern befestigt.

Stattdessen können Sie auch unsere im Vergleich dazu zierliche Variante wählen. Weil die Schirmhersteller ganz unterschiedliche Schraublochabstände haben, mussten wir unsere Schirmständer bisher nach der Bestellung individuell mit Stehbolzen versehen. Das geht nun einfacher und besser.

Ab der nächsten Saison bieten wir Sonnenschirmständer mit einstellbaren Stehbolzen an. Damit können Sie selbst für alle gängigen anschraubbaren Schirmfüße und Drehplatten die Stehbolzen auswählen und positionieren. Der Vorteil: Sie können den Sonnenschirmständer von sonnenanker gleichzeitig mit Ihrem Ampelschirm bestellen. Und er wird auch noch passen, wenn Sie das Modell wechseln.

Werkzeuge für das Aufweiten von Fugen

Manchmal sind die Fugen an einzelnen Stellen zu schmal. Wenn Sie genau dort einen Sonnenschirmständer von sonnenanker montieren wollen, können Sie die Fugen stellenweise aufweiten.

Entweder schleifen sie den unteren Teil der Dielen V-förmig an. Dadurch erreichen Sie, dass der Anker kaum noch klemmt, ohne dass Sie am Fugenbild etwas ändern. Hierfür halten wir eigens angefertigte flache Schleif-Feilen zur Ihrer Verfügung.

Oder Sie erweitern die Fuge genau dort und nur dort, wo der Anker sitzen soll, mit einer Rundfeile. Das ist schonender und sicherer als zu bohren. Auch eine Rundfeile mit dem genau passenden Durchmesser 5,5 mm können Sie von uns bekommen. Die Feile können Sie sogar in eine Bohrmaschine oder einen Akku-Schrauber spannen.

Slacklinehalter

Ermutigt durch die einfache Handhabung und die hohe Belastbarkeit unserer Halter für Hängematten haben wir uns an die Entwicklung eines Slacklinehalters gemacht. Die haben wir fast bis zur Serienreife vorangetrieben. Wir mussten jedoch feststellen, dass die erforderliche Vorspannung der Slackline für übliche Terrassendecks zu hoch ist. Kein Vergleich mit der Belastung durch Hängematten! Wir werden Slacklinehalter vorläufig nicht anbieten.