Neues

(Fast) nichts ist so gut, dass man es nicht verbessern könnte. Wir haben unsere eigenen Überlegungen, lernen aus Fehlern oder bekommen Anregungen von Kunden. Das wenigste wird tatsächlich umgesetzt. Schließlich muss es in unser Konzept passen.

(Fast) nichts ist so gut, dass man es nicht verbessern könnte. Wir haben unsere eigenen Überlegungen, lernen aus Fehlern oder bekommen Anregungen von Kunden. Das wenigste wird tatsächlich umgesetzt. Schließlich muss es in unser Konzept passen.

 

Sicherungsmutter

Es gibt eine unscheinbare, aber hilfreiche Weiterentwicklung. Sie besteht in einer flachen Sechskantmutter. Unsere Devise bei der Entwicklung unserer Sonnenschirmständer war: Alles weglassen, was nicht unbedingt gebraucht wird. So haben wir 2011 ganz bewusst entschieden, dass unsere Schirmständer in der Regel ausschließlich mit der Kraft der Hände zusammengebaut werden. Daran ändert sich auch in Zukunft nichts. Allerdings legen wir nunmehr eine flache Mutter und einen Schraubenschlüssel bei. Hiermit kann die so wichtige Einstellung des Ankers zusätzlich gesichert werden. Das wird vor allem Kunden freuen, die nicht so kräftig sind. Alle anderen können wie bisher verfahren und auf die zusätzlichen Hilfsmittel verzichten.

Auf die zusätzliche Sicherung sollte nicht verzichten, wer den Sonnenschirm an einem gefährdeten Standort aufstellt.Dazu zählen insbesondere Dachterrassen.Losgerissene Schirme und Schirmständer können in die Tiefe stürzen und Personen verletzen oder Sachen beschädigen.

Eine passende Sechskantmutter erhalten Sie gratis, wenn einen an Sie adressierten und mit 0,85 € frankierten Briefumschlag schicken an:

Dipl.-Ing. L. Kötter-Rolf
sonnenanker
Diepeschrather Str. 4
51069 Köln

Die Sicherungsmutter M 8 können Sie sich auch selbst besorgen. Wegen des engen Raums unter dem Boden der Mastaufnahme muss es die flache Form sein: DIN 439 Form B, neu ISO 4035. Außerdem sollten Sie auf die Werkstoffqualität Edelstahl A4 achten.

 

Neue Bedienungsanleitungen

Unsere Bedienungsanleitungen haben wir bisher knapp gehalten. Wir hofften, dass sie dann tatsächlich vollständig gelesen und beachtet werden. Im Großen und Ganzen trifft das auch zu. Manchmal wurde aber leider Selbstverständliches außer Acht gelassen, manchmal ausdrückliche Hinweise ignoriert.

In unsere neuen, übersichtlichen Bedienungsanleitungen haben wir vor allem zusätzliche Sicherheitshinweise und Empfehlungen zur Belastbarkeit aufgenommen. Diese Empfehlungen basieren auf eigenen Versuchsreihen mit verschiedenen Systemen zur Befestigung von Terrassendielen.

 

Neuer Schirmständer, neues Prinzip

Wir haben einen neuen Sonnenschirmständer entwickelt. Der ist – wie unsere anderen Sonnenschirmständer auch – für Terrassen mit Dielen gedacht. Er hat allerdings keinen Anker, sondern wird verschraubt.

Drei Schrauben durch die Fugen direkt in die Unterkonstruktion sorgen für sicheren Halt. Ihre Dielen werden in keiner Weise in Mitleidenschaft gezogen. Weil der Schirmständer direkt mit der Unterkonstruktion verbunden wird, spielt die Befestigung der Dielen eine untergeordnete Rolle.

 

Slacklinehalter

Die Entwicklung eines Slacklinehalters ist fast abgeschlossen. Voraussichtlich Mitte Juni werden wir ihn zu Testzwecken einigen Interessierten zur Verfügung stellen.

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen